Wahl-O-Mat Ergebnis

  • DIE LINKE  82,9 % 

  • PIRATEN  80,3 %

  • GRÜNE  78,9 %

  • SPD  63,2 %

  • FDP  39,5 %

  • CDU / CSU  25 %

     

Der Wahl-O-Mat ist eine coole Sache um sich zu orientieren, aber richtiges informieren kann er nicht ersetzen. Ich hab meine Heimat bei den Piraten, hätte ich noch meine Schwerpunkte gesetzt, dann wäre ich auch bei denen rausgekommen. Was die Linke macht finde ich jetzt auch nicht schlecht, genau wie bei den Grünen.

Wahl-O-Mat These 36-38

These 36: Volljährige deutsche Staatsangehörige sollen keine weitere Staatsangehörigkeit besitzen dürfen.

Stimme nicht zu. Jeder soll doch sein was er will. Ich finde wer stolz auf eine durch Zufall erreichte  Staatsangehörigkeit ist sollte generell mal über sein Leben nachdenken. Es ist scheißegal, welchem Staat man angehört finde ich.

These 37: Die Nutzung von Autobahnen soll kostenpflichtig sein.

Stimme zu. Ja, man sollte aber den Fernbus-Verkehr und Zugverkehr ausbauen. Die Umwelt würde sich freuen und es müssten nicht alle für Autobahnen zahlen, die nicht jeder benutzt.

These 38: Einführung von Volksentscheiden auf Bundesebene!

Stimme zu. Davor sollte man freie politische Bildung auch schon in der Schule anbieten, damit jeder auch wirklich Entscheidungsfähig ist. Es darf nicht so enden wie es in der Schweiz teilweiße ist.

Wahl-O-Mat These 33-35

These 33: Auch gleichgeschlechtliche Lebenspartnerschaften sollen ein gemeinsames Adoptionsrecht erhalten.

Stimme zu. Es ist mehr als traurig, dass diese Frage überhaupt noch gestellt werden muss. Menschen, die ein Kind wirklich wollen sollen es bekommen, egal welche sexuelle Orientierung sie haben. Es gibt genauso viele heterosexuelle Rabeneltern wie homosexuelle, wahrscheinlich sogar mehr heterosexuelle, weil homosexuelle nur „geplante“ Kinder haben. Adoption ist was anderes, als mit 18 schwanger zu werden und sich dann entscheiden zu müssen.

These 34: Keine Speicherung von Kommunikationsdaten (z.B. Telefon, Internet) ohne konkreten Anlass!

Stimme zu. Es ist pervers, dass jeder unter Generalverdacht gestellt wird. Von den Auswirkungen der Überwachung mal abgesehen. Das hab ich schon bei der Videoüberwachung beschrieben.

These 35: Bei Neuvermietungen soll der Mietpreis nur begrenzt angehoben werden dürfen.

Stimme zu. Mieten steigen sowieso schneller als Gehälter, das darf nicht sein.

Wahl-O-Mat These 30-32

These 30: Der Staat soll weiterhin für Religionsgemeinschaften Kirchensteuer einziehen.

Stimme nicht zu. Die sollen ihren religiösen Scheiß selbst ausleben, aber den Staat dabei nicht belasten. Staat und Religion gehört getrennt. Staatlich finanzierte kirchliche Einrichtungen sollten auch abgeschafft werden.

These 31: Alle Bürgerinnen und Bürger sollen in gesetzlichen Krankenkassen versichert sein müssen.

Stimme zu. Ja, sonst würden viele Menschen darauf verzichten und in den USA sieht man ja wie das dann aussieht. Außerdem sollte eine Zwei-Klassen-Medizin abgeschafft werden, das ist Menschenverachtend.

These 32: In der Euro-Zone soll jeder Staat alleine für seine Schulden haften.

Stimme nicht zu. Es würde die komplette Wirtschaft zerstören, man muss helfen, ansonsten würde wohl die Währung kaputt gehen. Kenne mich da nicht so aus, aber das sagt mein Sinn für Logik.

Wahl-O-Mat These 28-29

These 27: Energieintensive Industrien sollen sich stärker als bisher an der Finanzierung der Energiewende beteiligen müssen.

Stimme zu. Denn energieintensive Industrien sind die, die die Energiewende so schwer machen. Man könnte aber auch einen höheren Prozentsatz des Strompreises für die Energiewende investieren. Dann würden die großen Unternehmen sowieso mehr zahlen.

These 28: Hartz-IV-Empfängern und -Empfängerinnen sollen weiterhin Leistungen gekürzt werden, wenn sie Jobangebote ablehnen.

Stimme nicht zu. Erstmal sollte man mit einem Mindestlohn dafür sorgen, dass man, wenn man arbeitet mehr bekommt als Hart-IV.

Wahl-O-Mat These 26-27

These 25: Deutschland soll sich für einen Beitritt der Türkei zur Europäischen Union einsetzen. 

Stimme zu. Deutschland sollte der Türkei aber Druck machen, die Menschenrechtsverstöße müssen aufhören. Der Beitritt ist ein gutes Druckmittel, vielleicht lässt sich so etwas bewirken.

These 26: Abgeordnete des Bundestags sollen ihre Nebeneinkünfte auf den Euro genau offenlegen müssen.

Stimme zu. Natürlich, so kann man nachvollziehen woher Geld kommt und Korruption aufdecken.

Wahl-O-Mat These 24-25

These 24: Rüstungsexporte sollen verboten werden.

Stimme zu. Waffen sind zum töten da, sie suchen sich immer ihren Krieg. Wir sähen Waffen und ernsten Flüchtlinge. Das Land, das für den Frieden steht schickt Waffen in andere Länder, damit sich Menschen töten können. Wieso? Geld. Man sollte gepflegt auf die Arbeitsplätze scheißen, auf die Einnahmen scheißen, denn Waffenexporte sind einfach nur pervers.

These 25: Das Ehegattensplitting soll beibehalten werden.

Stimme nicht zu. Man sollte das Geld lieber für die nehmen, die es wirklich brauchen. Das Ehegattensplitting ist ein konservativer Rückstand, der in der heutigen Zeit keine Berechtigung hat. Es ist schlichtweg unfair.