Wahn

Hand in Hand,  Stufe um Stufe,

da kommen sie, grün vom Schimmel der Zeit.

Dunkel hallen ihre Todesrufe,

man hört ein Kind, es schreit

Marie hört es, viel zu laut.

Ihre längst schon toten Schwestern rächen sich,

sie stehen vor ihr, blicken sie an

die Mutter flüstert das übliche „wieso mich?“

„ich bin nicht dran Schuld,

dass ihr auf die Straße gelaufen seit!“

Aber sie wusste, sie war schuldig.

sie will flehen, aber kein Chance

die Schwestern blicken sie nur an

all die Schreie hört natürlich niemand, denn sie sind nicht echt

es ist ein Traum, ein schrecklich echter Traum.

Sie wirft sich hin und her im Bett

das Gesicht ist voller Schaum!

Sie wacht auf, neben ihr liegt niemand.

Auf dem Nachttisch das Messer

ohne mich ist alles besser!

Ja, das denkt sie.

Langsam, ganz langsam färbt das Bett sich rot

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s