Hasta La Vista!

Ich möchte euch wieder mal einen Film vorstellen, einen belgischen Film.

In „Hasta La Vista!“ geht es um 3 Jungs, die drei sind schwer Behindert.Sie verbindet ein Wunsch, sie wollen Sex und zwar so schnell wie möglich. Einer der dreien liest im Internet von einem Bordell, dass sich auf gehandicapte Besucher spezialisiert hat. Sie planen eine Reise, besorgen sogar einen Fahrer und bekommen die Zustimmung ihrer Eltern. Bei einem letzten Aztbesuch kommt jedoch raus dass Lars Krebs sich stark vergrößert hat, die Eltern verbieten die Fahrt doch noch. So sind sie gezwungen auf eigene Faust loszuziehen, sie brauchen einen neuen Fahrer, mit dem Fahrer haben sie nur Email-Kontakt. Als sie dann von einem klapprigen VW-Bus abgeholt werden steigt eine dicke, scheinbar nur französisch sprechende Frau aus. Die drei reden von ihr nurnoch als Mammut, später stellt sich raus dass sie doch ihrer Sprache mächtig ist. Die Jungs nehmen die Hilfe der Frau anfangs nicht an, dies gipfelt in einer Nacht im Hotelzimmer, keiner im Bett alle auf einem Haufen. So, mag mal nicht soviel spoilern schaut euch den Film an!

Der Film ist richtig gut, er läuft grade im Kino, leider nicht in jedem. Der Film ist voller Witze auf Kosten der Behinderten, aber es wird nicht geschmacklos, im gegenteil, es wird ein lockerer Umgang mit der Behinderung gezeigt . Es wird gezeigt dass Menschen mit einer schweren Krankheit nicht anders behandelt werden wollen und ich würde da zustimmen.

Der Film bekommt von mir 10 von 10 Punkten, einer der besten dieses Jahr.

bibale_

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s